Crypto Prices Sideways: Predictions for Solana, Theta, and HOOK Prices

• Crypto prices moved sideways this week as the US dollar index continued its downward trend.
• This report provides predictions for Solana, Theta Network, and Hooked Protocol’s HOOK prices.
• Solana price has formed a triple-top pattern and a head and shoulders pattern, suggesting a bearish breakout in the coming days.

This week, the cryptocurrency market saw prices move sideways as the US dollar index continued its downward trend. Bitcoin rose above $23,000 for the first time in months while the total market cap of all cryptocurrencies rose to over $1 trillion. In this report, we will provide predictions for some of the top cryptocurrencies, including Solana, Theta Network, and Hooked Protocol’s HOOK.

Solana (SOL/USD) price has made a spectacular comeback as investors raise their bets that the blockchain will recover amid FTX woes. It has also been helped by the surge of NFTs traded in the ecosystem, as we wrote here. As such, Solana price soared to a high of $26.53, the highest point since FX imploded. However, the 4H chart is sending a warning about the coin. A closer look shows that it has formed what looks like a triple-top pattern whose neckline is at $20.48. This pattern also has a close resemblance to a head and shoulders pattern. The two patterns are some of the most bearish patterns in the industry. Therefore, there is a likelihood that Solana will have a bearish breakout in the coming days as sellers target the neckline of the two patterns at $20. This price is about 15% below the current level.

Theta Network (THETA/USD) has moved above the cup and handle pattern, which is a bullish chart pattern. The chart pattern is usually interpreted as a sign of a potential breakout. The cup and handle pattern usually occurs when a stock or cryptocurrency displays a short-term downward trend followed by an upward trend that breaks out of the downward trend. This is often followed by a short-term consolidation period, which is the handle part of the pattern. As such, Theta Network may be preparing for a breakout as buyers target the neckline of the cup and handle pattern at $9.72. This target price is about 12% above the current price.

Hooked Protocol’s HOOK has surged above its all-time high and is currently trading at $2.15. The cryptocurrency has been buoyed by the rising demand for decentralized finance (DeFi) projects, a trend that has been gaining traction in the industry. HOOK is currently trading in a bullish trend and is expected to continue its upward momentum in the coming days as buyers target the next resistance level at $2.50, which is about 16% above the current price.

Overall, the cryptocurrency market is displaying a bullish trend and the prices for Solana, Theta Network, and Hooked Protocol are expected to continue their upward momentum in the coming days.

Veröffentlicht unter Besser

Bitcoin Hash Rate Hits All-Time High, Squeezing Miner Profitability

• The Bitcoin hash rate is the amount of computing power contributed towards mining.
• The Bitcoin hash rate has continued to take new all-time highs, squeezing miners‘ profitability.
• A high hash rate implies a healthy and more secure Bitcoin network.

The Bitcoin hash rate is a key indicator of the health of the Bitcoin network. It is the amount of computing power that is being used to mine Bitcoin and validate transactions on the blockchain. The hash rate has been increasing steadily since the start of the pandemic and is now at an all-time high.

The rising hash rate is a sign of a healthy Bitcoin network. It means that more miners are participating in the Bitcoin mining process, which increases the security of the network. It also shows that miners are confident in the future of Bitcoin, as they are investing in more powerful mining rigs.

However, the rising hash rate has also put a strain on miners’ profitability. As the hash rate increases, so does the difficulty of mining. This means that each block mined is worth less, as miners have to work harder to solve the mathematical puzzles required to validate blocks. At the same time, electricity costs have been rising with the increase in hash rate, further squeezing miners’ profits.

The rising hash rate has also coincided with a drop in the Bitcoin price, which has made it harder for miners to cover their costs. This has led to some miners selling their Bitcoin rewards in order to cover their expenses, further depressing the price of Bitcoin.

Overall, the increasing hash rate is a good sign for the Bitcoin network. It shows that miners are confident in the future of Bitcoin and are investing in more powerful mining rigs in order to stay competitive. However, the increasing hash rate and falling Bitcoin price have put miners’ profitability under pressure. This is something that miners will need to keep an eye on in the coming weeks and months.

Veröffentlicht unter Besser

nil; Foundation Raises $22M to Build Secure Zero-Knowledge Proofs Marketplace

• nil; Foundation has raised $22 million in a funding round led by Polychain Capital.
• The firm will use funds to build a zero-knowledge proofs marketplace for Ethereum and L2s.
• The nil; Foundation will use the funds to boost the development of its zero-knowledge (ZK) Proof Market protocol.

The nil; Foundation, a zero-knowledge proofs research and development platform, has raised $22 million in a funding round. The funding round was led by Polychain Capital, with participation from Blockchain Capital, Starkware, and Mina Protocol, as well as several angel investors including Hasu. The round valued the firm at $220 million.

The nil; Foundation, which was launched in 2018, will use the funds to boost the development of its zero-knowledge (ZK) Proof Market protocol. This protocol is designed to improve the security and scalability of Ethereum, other L1 blockchains, and L2s. The protocol is also meant to provide industry players with a trustless and seamless way to share zk-proofs without relying on centralized intermediaries.

The nil; Foundation’s Proof Market will be a game changer in the blockchain space. By improving security and scalability, blockchains using the nil; Foundation’s Proof Market will no longer need to rely on centralised intermediaries. This will open up new possibilities and opportunities for businesses, as well as users, to make use of the distributed ledger technology in a secure and efficient way.

The nil; Foundation believes that the funds raised will help them to further their mission of building a secure and reliable marketplace for zk-proofs. The team is confident that the new investments will help to accelerate the development of their Proof Market protocol, allowing them to bring it to market sooner.

The nil; Foundation is confident that the funds raised will not only help to speed up their Proof Market protocol, but also to create new opportunities for businesses and users. With the new investments, the team hopes to further their mission of building a secure and reliable marketplace for zk-proofs and opening up new possibilities for the blockchain space.

Veröffentlicht unter Besser

Enjin Coin Reaches All-Time High After Short Liquidations Surge

• Enjin Coin (ENJ) has been on an unstoppable bull run in 2023, trading at its highest since November 10 of this year.
• Short liquidations for Enjin have jumped to the highest level in months, with over $539k worth of short sales liquidated on Thursday.
• The strong performance of NFT and metaverse tokens like Decentraland’s MANA and Sandbox’s SAND has also contributed to the surge in Enjin’s price.

Enjin Coin (ENJ) has been having an incredible run in 2023, with its price surging to its highest level since November 10 of this year. The digital asset is currently trading at $0.47, according to CoinDesk, with its market capitalization reaching over $2 billion. This impressive bull run is partly driven by the rise in short liquidations.

CoinGlass data shows that over $539k worth of short sales were liquidated on Thursday, which is a significant increase from the $257k short sales liquidated on Wednesday. This trend is likely driven by the macroeconomic issues and inflationary pressures that have been seen over the past few weeks. On Thursday, numbers revealed that the producer price index (PPI) dropped in December, continuing the deflationary trend.

In addition to short liquidations, the strong performance of NFT and metaverse tokens like Decentraland’s MANA and Sandbox’s SAND has also contributed to the surge in Enjin’s price. Both of these tokens have been on an upward trajectory since the start of the year, with MANA up over 200% and SAND up over 400%. These impressive gains have helped to pull ENJ higher, as investors look to capitalize on the potential of the digital asset.

The rise in Enjin’s price is a positive sign for the broader cryptocurrency market, as it indicates that investor sentiment is still strong. The digital asset has been able to hold its own against other coins in the top ten, and its continued growth could be a sign of things to come. With more positive news and developments on the horizon, it’s likely that Enjin will continue to see strong gains in the near future.

Veröffentlicht unter Besser

La adopción de Bitcoin: una mirada a los avances y desafíos

Bitcoin es una moneda virtual desarrollada en 2009 por un desarrollador anónimo conocido como Satoshi Nakamoto. La moneda digital se ha convertido en una nueva forma de intercambio de valor y ha ganado una gran popularidad en los últimos años. Esta popularidad se debe principalmente a la seguridad, la escasez y las características descentralizadas de Bitcoin.

¿Qué es Bitcoin?

Bitcoin es una moneda digital de código abierto creada por Satoshi Nakamoto en 2009. Esta moneda digital se puede usar para realizar transacciones en línea sin la necesidad de un intermediario como un banco. Debido a su naturaleza descentralizada, Bitcoin se puede transferir de persona a persona sin la necesidad de un control central. Esta característica también le da a Bitcoin una gran resistencia a la censura.

¿Cómo invertir en Bitcoin?

Si desea invertir en Bitcoin, hay varias maneras de hacerlo. Una de las formas más populares de invertir en Bitcoin es comprar la moneda en un exchange. Los exchanges son plataformas en línea que permiten a los usuarios comprar y vender Bitcoin. Otro método popular de invertir en Bitcoin es a través de una plataforma de negociación como Dogecoin Millionaire. Esta plataforma permite a los usuarios comprar y vender Bitcoin con facilidad.

Historia de Bitcoin

La historia de Bitcoin comenzó en 2008, cuando Satoshi Nakamoto publicó un documento titulado „Bitcoin: un sistema de efectivo electrónico peer-to-peer“. En este documento, Nakamoto describió un sistema de efectivo electrónico que no necesitaba confianza en un tercero para funcionar. Nakamoto publicó el código fuente de Bitcoin el 3 de enero de 2009.

Bitcoin y su adopción en el mundo

Bitcoin se ha convertido en una de las monedas digitales más populares del mundo. Los usuarios de Bitcoin se encuentran en todos los países del mundo. Esta moneda digital se puede usar para realizar transacciones en línea sin la necesidad de un intermediario. Las transacciones se pueden realizar en unos pocos segundos y con tarifas muy bajas. Además, Bitcoin es una de las monedas más seguras del mundo.

Características de Bitcoin

Bitcoin tiene una serie de características únicas que lo hacen una moneda popular. Estas características incluyen su naturaleza descentralizada, su seguridad, su escasez y su divisibilidad. La naturaleza descentralizada de Bitcoin significa que no hay un control central de la moneda. Esto significa que no hay una autoridad central que controle el suministro de Bitcoin. Esta característica también hace que Bitcoin sea resistente a la censura.

Beneficios de Bitcoin

Bitcoin ofrece una serie de beneficios que la hacen una moneda popular. Estos beneficios incluyen: rapidez, bajas tarifas, seguridad, anonimato, escasez y divisibilidad. La rapidez de Bitcoin significa que las transacciones se pueden realizar en unos pocos segundos. Además, las tarifas de transacción son muy bajas en comparación con otras monedas. La seguridad de Bitcoin es una de sus principales características, ya que la moneda está protegida por una red distribuida de mineros. La escasez de Bitcoin significa que siempre habrá una demanda y un suministro limitado. Esta característica también hace que Bitcoin sea una buena opción para la inversión.

Desventajas de Bitcoin

A pesar de los beneficios de Bitcoin, también hay algunas desventajas. Una de las principales desventajas es que Bitcoin es una moneda altamente volátil. Esto significa que el precio de Bitcoin puede cambiar rápidamente. Esta volatilidad puede ser una desventaja para los usuarios que desean usar Bitcoin como un medio de intercambio estable. Además, Bitcoin no está regulado por ninguna autoridad. Esto significa que los usuarios están expuestos a los riesgos de la manipulación de precios y la estafa.

¿Por qué la adopción de Bitcoin está aumentando?

La adopción de Bitcoin ha aumentado en los últimos años debido a varios factores. Uno de los factores principales es el aumento de la demanda de Bitcoin debido a su uso como moneda de intercambio. Además, el aumento de la popularidad de Bitcoin se debe a su naturaleza descentralizada, seguridad y bajas tarifas de transacción. Otro factor importante es el aumento de la adopción de Bitcoin por parte de las empresas. Muchas empresas están empezando a aceptar Bitcoin como forma de pago.

Los riesgos de Bitcoin

A pesar de los beneficios de Bitcoin, también hay algunos riesgos asociados con esta moneda. Estos riesgos incluyen el riesgo de fraude, el riesgo de hackers, el riesgo de manipulación de precios y el riesgo de hackeo de cuentas. Estos riesgos son reales y pueden ser una desventaja para los usuarios de Bitcoin. Por esta razón, es importante que los usuarios tomen las precauciones necesarias para protegerse de estos riesgos.

Conclusión

En conclusión, Bitcoin es una moneda digital única que ofrece una serie de beneficios. Estos beneficios incluyen rapidez, bajas tarifas, seguridad, anonimato, escasez y divisibilidad. Además, la adopción de Bitcoin ha aumentado en los últimos años debido a su popularidad y a la adopción de esta moneda por parte de empresas. Si desea invertir en Bitcoin, hay varias maneras de hacerlo, como comprar la moneda en un exchange o utilizar una plataforma de negociación como Dogecoin Millionaire.

Sichere Nutzung von Krypto-Börsen

Krypto-Börsen sind ein wichtiges Werkzeug, wenn es darum geht, Kryptowährungen zu kaufen, zu verkaufen und zu handeln. Sie sind auch ein schwieriger Ort, um zu navigieren, wenn man nicht aufpasst. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass man weiß, wie man sicher Krypto-Börsen nutzt. In diesem Artikel werde ich über die verschiedenen Arten von Krypto-Börsen, wie man eine sichere Plattform wählt, wie man seine persönlichen Informationen schützt, wie man sein Konto vor Betrug und Hackerangriffen schützt, wie man seine Krypto-Assets sicher aufbewahrt und wie man die Sicherheit seines Kontos bei einer Börse verbessern kann, sprechen.

Was sind Krypto-Börsen?

Krypto-Börsen sind Online-Plattformen, auf denen Menschen Kryptowährungen kaufen und verkaufen können. Sie sind eine Art virtueller Marktplatz, auf dem Händler ihre Kryptowährungen gegen andere Währungen oder andere Kryptowährungen handeln können. Krypto-Börsen ermöglichen es Händlern, ihre Kryptowährungen zu kaufen, zu verkaufen, zu handeln und zu speichern.

Was ist eine sichere Plattform für den Handel?

Eine sichere Plattform für den Handel ist eine Plattform, die die Sicherheit der Benutzer und ihrer Kryptowährungen gewährleistet. Eine sichere Plattform gewährleistet, dass die persönlichen Daten der Benutzer geschützt sind, die Konten nicht gehackt werden können und dass die Transaktionen sicher sind. Einige der bekanntesten und sichersten Krypto-Börsen sind Binance, Coinbase, Bitstamp, Kraken und Profit Edge.

Was sind die verschiedenen Arten von Krypto-Börsen?

Es gibt viele verschiedene Arten von Krypto-Börsen. Einige der beliebtesten sind: direkte Börsen, Peer-to-Peer-Börsen, Broker-Börsen, Handelsplattformen und Devisenbörsen. Jede dieser Börsen hat ihre eigenen Merkmale und Vorteile.

Wie wählt man eine sichere Krypto-Börse?

Es ist wichtig, dass man eine sichere Plattform für den Handel wählt, da es viele unsichere Plattformen gibt. Man sollte die Dienste einer Börse überprüfen, bevor man sich anmeldet. Einige Dinge, auf die man achten sollte, sind die Sicherheitsmaßnahmen der Börse, wie z.B. 2-Faktor-Authentifizierung, das Risikomanagement, die Einlagenversicherung und die Rechtslage. Außerdem sollte man sicherstellen, dass die Börse lizenziert und reguliert ist, was bedeutet, dass sie einer staatlichen Aufsichtsbehörde unterliegt.

Wie kann man seine persönlichen Informationen schützen?

Um seine persönlichen Informationen zu schützen, sollte man sicherstellen, dass man ein starkes Passwort für sein Konto wählt, dass man nicht auf Phishing-E-Mails reagiert und dass man nicht auf unbekannten Links klickt. Man sollte außerdem darauf achten, dass man niemandem seine Login-Daten mitteilt und dass man eine gute Firewall und Antiviren-Software hat.

Wie schützt man sein Konto vor Betrug und Hackerangriffen?

Um sein Konto vor Betrug und Hackerangriffen zu schützen, sollte man sein Konto mit einem starken Passwort schützen, die E-Mail-Konten und das Konto mit 2-Faktor-Authentifizierung schützen und auch die meisten Krypto-Börsen bieten ein zusätzliches Sicherheitsverfahren an, wie z.B. das Verifizieren der Telefonnummer. Man sollte auch darauf achten, dass die Börse, auf der man handelt, eine gute Sicherheitsmaßnahmen und ein gutes Risikomanagement hat.

Wie kann man seine Krypto-Assets sicher aufbewahren?

Um seine Krypto-Assets sicher aufzubewahren, sollte man sie in einer Hardware-Wallet oder einem Cold-Storage-Konto aufbewahren. Dies sind sichere, offline gespeicherte Konten, die vor Online-Hacks geschützt sind. Außerdem sollte man niemandem seine privaten Schlüssel mitteilen und sicherstellen, dass man die 24-Wort-Seed-Phrase sicher aufbewahrt.

Wie kann man die Sicherheit seines Kontos bei einer Börse verbessern?

Um die Sicherheit seines Kontos bei einer Börse zu verbessern, sollte man regelmäßig seine Login-Daten ändern, den Zugriff auf das Konto einschränken und 2-Faktor-Authentifizierung aktivieren. Außerdem sollte man niemals seine privaten Schlüssel mitteilen und niemals auf Links klicken, die von unbekannten E-Mail-Adressen stammen.

Fazit

Krypto-Börsen sind ein wichtiges Werkzeug, um Kryptowährungen zu kaufen, zu verkaufen und zu handeln. Wenn man sicher Krypto-Börsen nutzen will, muss man wissen, wie man eine sichere Plattform wählt, wie man seine persönlichen Informationen schützt, wie man sein Konto vor Betrug und Hackerangriffen schützt, wie man seine Krypto-Assets sicher aufbewahrt und wie man die Sicherheit seines Kontos bei einer Börse verbessern kann. Profit Edge ist eine beliebte und sichere Krypto-Börse, die viele Sicherheitsmaßnahmen und Risikomanagement-Tools bietet. Sie ist eine gute Wahl für Anfänger und erfahrene Händler.

Bitcoin Pro functies in een oogopslag

Er is geen tekort aan functies op het Bitcoin Pro-platform. Hier is een high-level blik op enkele van de meer prominente redenen om deze bekende crypto exchange te gebruiken.

Over the Counter (OTC) Services – Gebruikers die met hoge volumes handelen, kunnen de OTC-functie met Bitcoin Pro gebruiken als een één-op-één service.

Voor meer informatie, klik hier: https://www.frau-margarete.de/nl/bitcoin-pro-ervaringen/

Dark Pool – Dit is een onzichtbaar orderboek waar alleen de handelaar zelf zijn orders kent. Met een Dark Pool-functie kunnen gebruikers anoniem handelen zonder andere handelaren te laten zien waar hun belangen liggen.

Fiat trading en hoge liquiditeit – Met Bitcoin Pro hebben gebruikers toegang tot meer dan 50 cryptocurrencies over 140 markten. De exchange ondersteunt zes fiat valuta’s: Canadese dollar (CAD), Euro (EUR), Groot-Brittannië Pond (GBP), Japanse Yen (JPY), Zwitserse Franken (CHF), en de Amerikaanse dollar (USD).

Forex handel – Gebruikers kunnen niet alleen handelen in cryptocurrencies, maar ze kunnen ook hun favoriete fiat valuta inwisselen voor een van de andere zes ondersteunde valuta’s op het platform.

Klantenondersteuning – Gebruikers ontvangen 24 uur per dag klantenondersteuning bij het gebruik van dit handelsplatform. Dat betekent dat er altijd iemand beschikbaar is om te helpen, ongeacht het tijdstip van de dag.

Veilig en betrouwbaar – Als het aankomt op crypto veiligheid, staat Bitcoin Pro aan of nabij de top in zijn industrie. De exchange is nog nooit gehackt, dus u weet dat uw fondsen en activa veilig zijn.

Handel in futures en op marge – Bitcoin Pro biedt zowel margehandel als futureshandel met een hefboom tot 5x, dus geavanceerde gebruikers hebben toegang tot alle tools die ze nodig hebben om de transacties te doen die ze willen.

Uitgesplitste kosten

Een van de meest aantrekkelijke dingen aan deze beurs zijn de lage kosten.

Gebruikers zullen snel merken dat alle kosten op het platform per transactie worden berekend.

Bitcoin Pro maakt gebruik van een typisch maker / nemer vergoedingsschema, dat rekening houdt met de digitale valuta’s die worden verhandeld, samen met het handelsvolume van de gebruiker over de afgelopen 30 dagen.

Handelsvergoedingen vallen in een van de volgende vier categorieën: dark pool handelsvergoedingen, reguliere handelsvergoedingen, stablecoin vergoedingen, of marge vergoedingen.

Standaard fees beginnen bij 0.16% voor makers en 0.26% voor nemers. Als een gebruiker echter meer dan $10M per maand verhandelt, komt hij in aanmerking voor maker fees van slechts 0,00% en taker fees van slechts 0,10%.

Als het gaat om stablecoins, is Bitcoin Pro’s fee-structuur gebaseerd op handelsparen. Met stablecoins betalen gebruikers een vergoeding van 0,20% of minder voor elke transactie, of ze nu de maker of de nemer zijn. Als u meer dan $1M in stablecoin handelt per maand, zijn er geen kosten.

Zoals u kunt zien, zijn Bitcoin Pro’s tarieven gelijk of beter dan veel van de grote handelsplatforms in de industrie. Houd er echter rekening mee dat hoe langer een positie open blijft, hoe duurder uw handel zal zijn.

Erstellen Sie eine schnelle, perfekte und bootfähige 1:1-Sicherung von Windows

In diesem Artikel möchte ich einen supereinfachen, extrem schnellen und völlig kostenlosen Arbeitsablauf mit Ihnen teilen, mit dem Sie perfekte 1:1-Kopien einer Festplatte (oder einer Partition) für Backup- oder SSD-Migrationszwecke erstellen können. Dies hat mir viele Stunden, Tage und vielleicht Wochen an Stress erspart, und es ist kostenlos und in wenigen Minuten erledigt.

Sie wollen von Festplatte A auf Festplatte B (vielleicht SSD) migrieren?

Es gibt viele Backup-Tools (und manchmal sogar Migrations-Tools), die Ihr komplettes Betriebssystem sichern, manchmal durch Kopieren aller Dateien auf der Festplatte, manchmal durch Duplizieren der gesamten Partition. Ich habe das schon einige Male gemacht und diesen Tools vertraut, nur um dann festzustellen, dass das Ergebnis völlig unbrauchbar war, weil diese Tools keine ECHTE Kopie der Festplatte erstellen.
Das Windows-interne Backup-Tool erstellt lediglich ein komprimiertes Abbild, das nur dann brauchbar ist, wenn man ein DVD-Laufwerk, ein gebranntes ISO mit genau dieser Windows-Version, viel Zeit und viel Glück hat. Die Erstellung eines voll funktionsfähigen Systems aus diesen Sicherungen schlägt häufig fehl.

Andere Tools erstellen eine vollständige Kopie der gesamten Windows-Partition, die sehr, sehr gut aussieht. Bis man das Backup wirklich braucht und feststellt, dass es nicht bootfähig ist, da diese Tools die winzigen (versteckten) Partitionen, die den Bootmanager enthalten, nicht kopieren. Schade!

Oder wollen Sie einfach nur eine Platte mit EXTREMEM GESCHWINDIGKEIT sichern?
Dieser Leitfaden ist auch nützlich, wenn Sie nur ein 1:1-Backup von allen Datenträgern erstellen wollen, auf denen sich Ihre Dateien befinden. Bei einer manuellen Kopie wird jede Datei und jeder Ordner angefasst und ein Kopiervorgang für jede einzelne Datei initiiert, während die 1:1-Kopiermethode einfach alles in einem großen Block kopiert, und zwar auf niedrigerer Hardware-Ebene.

Was Sie brauchen:

Ich verwende Macrium Reflect (Free Edition) für diese Aufgabe. Und bevor Sie fragen: Dieses Tool ist völlig kostenlos, ich bekomme kein Geld oder so dafür, dass ich das sage, und es gibt keinen Affiliate-Link oder ähnliches. Es ist einfach ein geniales Tool. Ich schreibe dies im Februar 2015, also für den Fall, dass Sie dies Jahre später lesen und das Programm nicht mehr kostenlos oder nicht mehr verfügbar ist: Es gibt mehrere Seiten im Web, die ältere Versionen von fast jeder Software archivieren, vielleicht ist das hilfreich :)

Macrium Reflect ist in der Lage, einzelne Partitionen auf eine beliebige Festplatte, usb oder Partition zu kopieren, oder ganze Festplatten (einschließlich versteckter Boot-/Swap-Partitionen) auf eine beliebige andere Festplatte zu klonen, auch wenn die Zielplatte kleiner oder größer ist. Es muss jedoch genügend Platz für den Inhalt vorhanden sein.

Wie man klont:

Der Klonvorgang ist extrem einfach. Klicken Sie auf das Häkchen LINKS neben der Festplatte, um die gesamte Festplatte auszuwählen. Klicken Sie NICHT auf die Kontrollkästchen unter den Partitionen, da dies nur die entsprechende(n) Partition(en) auswählen würde, ohne die versteckten Bootpartitionen.

Klicken Sie auf „clone disk“ und wählen Sie im nächsten Dialog die Zielfestplatte aus. Ab hier ist es selbsterklärend.

Um alles zu überprüfen: Öffnen Sie eine Befehlszeile, geben Sie „compmgmt.msc“ ein, gehen Sie zu „Computerverwaltung“ -> „Datenträgerverwaltung“ -> „Plattenspeicher“. Sie sollten eine perfekte Kopie aller Partitionen sehen, etwa so:

CoStellen Sie sicher, dass Sie eine der Festplatten aus Ihrem Computer entfernen, damit Sie beim Neustart nicht durcheinander kommen.

Wie man Windows 10 sauber startet

Starten Sie Windows nur mit wichtigen Treibern und Programmen, um Probleme zu diagnostizieren.

Windows 10 ist ein großes, kompliziertes Betriebssystem mit vielen verschiedenen Treibern, Einstellungen und Programmen, die um Speicherplatz konkurrieren, und manchmal kann es zu Softwarekonflikten kommen. In diesem Fall – ob Sie nun feststellen, dass Windows nicht ordnungsgemäß gestartet wird oder Sie Probleme bei der Installation von Updates haben – können Sie den Übeltäter möglicherweise durch einen Neustart beseitigen. Sehen wir uns an, wie Sie einen Neustart durchführen und wie Sie damit herausfinden können, was die Probleme verursacht.

Was Sie vor einem Neustart wissen müssen

Das Schöne an einem guten Betriebssystem ist, dass Sie so viele Programme und Dienste installieren können, wie Sie möchten, um es zu Ihrem eigenen zu machen. Wenn Sie Windows 10 normal starten, wird es mit einer Reihe von zusätzlichen Programmen und Diensten gestartet, die Sie hinzugefügt haben, und obwohl im Allgemeinen alles gut läuft, kann es sein, dass Sie auf einen Softwarekonflikt stoßen.

Wenn Sie feststellen, dass Windows 10 nicht ordnungsgemäß funktioniert oder ein offizielles Windows 10-Update nicht ordnungsgemäß installiert werden kann, ist es immer eine gute Idee, nach Konflikten zu suchen. Durch einen Neustart von Windows sollten Sie in der Lage sein, den Übeltäter ausfindig zu machen und die notwendigen Änderungen vorzunehmen.

Bevor Sie einen Neustart durchführen, müssen Sie einige Dinge beachten. Sie müssen auf Ihrem PC als Administrator angemeldet sein, um auf diese Einstellungen zugreifen zu können. Dies sollte kein Problem sein, wenn Sie Ihr eigenes Gerät verwenden, aber wenn Sie auf der Arbeit sind, müssen Sie möglicherweise mit einem Systemadministrator sprechen.

Sobald Sie Ihren PC sauber gebootet haben, sollten Sie sich nicht wundern, wenn er nicht mehr ganz so funktioniert, wie Sie ihn in Erinnerung haben. Dies ist ein Zustand, der dazu dient, Probleme zu beheben, und Sie werden Ihren PC nach diesem Vorgang in den Normalzustand zurückversetzen.

So führen Sie einen Neustart von Windows 10 durch

Sind Sie bereit, Windows 10 neu zu starten? Im Folgenden finden Sie die erforderlichen Schritte.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start.
Klicken Sie auf Suchen.

Geben Sie msconfig ein und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur.
Klicken Sie auf Dienste.

Klicken Sie auf das Kontrollkästchen neben Alle Microsoft-Dienste ausblenden.
Klicken Sie auf Alle deaktivieren.

Klicken Sie auf Starten.
Klicken Sie auf Task-Manager öffnen.

Klicken Sie auf ein beliebiges Startprogramm, von dem Sie vermuten, dass es stören könnte.
Klicken Sie auf Deaktivieren. Wiederholen Sie die Schritte 9 und 10 für alle Autostart-Programme.

Klicken Sie auf das X, um den Task-Manager zu schließen.
Klicken Sie im Fenster Systemkonfiguration auf OK.
Starten Sie Ihren PC neu.

Nach dem Neustart Ihres PCs werden nur noch die wichtigsten Funktionen gestartet. Wenn Sie Probleme mit einem Programm oder einem Update hatten, versuchen Sie, es in der sauberen Startumgebung zu starten oder zu installieren. Wenn das Problem weiterhin besteht, wissen Sie, dass es sich nicht um einen Softwarekonflikt handelt und das Problem woanders liegt.

Wenn das Problem bei einem Neustart nicht auftritt, können Sie nun versuchen, das fehlerhafte Programm oder den fehlerhaften Dienst zu finden. Wiederholen Sie dazu am besten die Schritte 1-5, aber aktivieren Sie die Hälfte der Dienste wieder.

Aktivieren Sie die obere Hälfte, starten Sie neu und testen Sie

Aktivieren Sie die obere Hälfte aller Nicht-Microsoft-Dienste wieder (alles, was für Windows wichtig ist, sollte bis Schritt 5 ausgeblendet sein). Sobald Sie Ihren PC neu gestartet haben, testen Sie, ob der Softwarekonflikt wieder besteht. Ist dies nicht der Fall, wiederholen Sie die Schritte 1-5, aber versuchen Sie diesmal, die untere Hälfte aller Nicht-Microsoft-Dienste wieder zu deaktivieren. Starten Sie Ihren PC neu, und wenn der Konflikt wieder auftritt, wissen Sie, dass das Problem bei einem der Dienste in der unteren Hälfte liegt.

Unabhängig davon, ob der Konflikt in der oberen oder in der unteren Hälfte der Dienste liegt, können Sie nun die Suche eingrenzen. Deaktivieren Sie immer wieder Dienste und starten Sie Ihren PC neu. Wenn Sie feststellen, dass das Problem verschwunden ist, sollten Sie in der Lage sein, das Problem direkt zu lokalisieren.

Zurück zur Normalität

Sobald Sie den Neustart durchgeführt und das Problem behoben haben, können Sie Ihren PC wieder normal laufen lassen, allerdings ohne den Dienst, der Probleme verursacht.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start.
Klicken Sie auf Suchen.

Geben Sie msconfig ein und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur.
Klicken Sie auf Dienste.

Klicken Sie auf das Kontrollkästchen neben Alle Microsoft-Dienste ausblenden.
Klicken Sie auf Alle aktivieren.

Klicken Sie auf das Kontrollkästchen neben dem störenden Startdienst.
Klicken Sie auf Starten.

Klicken Sie auf Task-Manager öffnen.
Klicken Sie auf ein Startprogramm.

Klicken Sie auf Aktivieren. Wiederholen Sie die Schritte 10-11 für alle Startprogramme.
Klicken Sie auf das X, um den Task-Manager zu schließen.

Klicken Sie im Fenster Systemkonfiguration auf OK.
Klicken Sie auf Neustart.

Ihr PC sollte nun neu starten und wie gewünscht funktionieren, ohne dass der Dienst einen Konflikt verursacht.

Le bitcoin chute de 10 % en 12 heures pour s’échanger sous les 50 000 $

Le bitcoin est désormais en baisse de 23 % par rapport à son plus haut niveau historique, après avoir rapidement chuté sous les 50 000 dollars.

Le prix du bitcoin est passé sous la barre des 50 000 dollars

Le prix du bitcoin est passé sous la barre des 50 000 dollars pour la première fois depuis mars, le BTC ayant perdu environ 10 % au cours des 12 dernières heures.

Le 17 avril, la fourchette de 60 000 $ a été rejetée, entraînant une chute du prix du bitcoin de près de 20 % en une heure. Alors que les marchés se sont consolidés près de 55 000 $ pendant plusieurs jours, les haussiers n’ont pas réussi à défendre la fourchette le 22 avril, ce qui a entraîné une action baissière soutenue au cours de la dernière journée.

Hier, Cointelegraph a signalé que d’importantes prises de bénéfices sur les marchés du bitcoin pouvaient suggérer l’imminence d’un sommet local, l’effondrement d’aujourd’hui semblant confirmer cette hypothèse. Les analystes de JP Morgan ont également mis en garde contre une action baissière soutenue si le BTC ne parvient pas à regagner le niveau de 60 000 $.

Le passage sous la barre psychologique des 50 000 dollars a suscité des réactions mitigées sur Twitter, Mira Christanto, chercheuse chez Messari, notant que les marchés ne se sont repliés que de 23 % par rapport au sommet historique, ce qui est nettement moins que les replis typiques observés pendant le cycle haussier de 2017, qui ont entraîné des pertes de 35 % en moyenne.

Se moquant du partisan du bitcoin Anthony Pompliano

Mais le célèbre chercheur d’or et crypto-sceptique Peter Schiiff n’a pas tardé à commenter l’action du marché, se moquant du partisan du bitcoin Anthony Pompliano.

Pompliano a répondu:

„Le bitcoin a augmenté de 600% l’année dernière. L’or a augmenté de 3% l’année dernière. Plus de tweet jusqu’à ce que l’or puisse battre l’inflation, Peter!“

L’utilisateur de Twitter „Fintwit“ a également répondu à Schiff, notant que „l’or est en hausse de 0 % depuis 2011“.

L’Ethereum a également chuté aujourd’hui, perdant environ 8 % au cours des dernières 24 heures. Cependant, l’Ether a surpassé le BTC ces derniers jours, se ralliant à un nouveau sommet historique au-dessus de 2 600 $ le 22 avril.

Les sommets d’hier ont vu ETH/BTC s’échanger à son plus fort niveau depuis août 2018, l’Ether s’échangeant pour 0,047 BTC. L’Ethereum a changé de mains pour la dernière fois pour 0,045 BTC.

L’Ether a chuté de 11 % au cours des sept derniers jours, tandis que celui de Bitcon est en baisse de 21 % sur la même période.